Tag: Künstlerleben

Film

Filmkritik: Shirley

BERLINALE – ENCOUNTERS. Josephine Deckers sehenswertes Psychohorror-Drama Shirley lässt an Wer hat Angst vor Virginia Woolf? und Rosemarys Baby denken, zeigt aber zugleich am Beispiel der Horrorautorin Shirley Jackson den höllischen Weg zu weiblicher Selbstbestimmung ...
25. Februar 2020
Film

Filmkritik: My Salinger Year

BERLINALE – SPECIAL. Die Buchadaption My Salinger Year setzt zwar die Tradition des harmlosen, hübschen Berlinale-Eröffnungsfilms fort, aber wartet dabei zumindest mit einer interessanten Geschichte über die letzten Schritte ins Erwachsenwerden auf. New York, 1995: Nur ...
21. Februar 2020
Film

Filmkritik: Mishima – Ein Leben in vier Kapiteln

In einem restaurierten Director’s Cut kehrt Paul Schraders biografisches Drama Mishima – Ein Leben in vier Kapiteln (1985) für kurze Zeit in die Kinos zurück. Dieses Video auf YouTube ansehen Fast 35 Jahre ist es her, dass ...
28. November 2019
Film

Filmkritik: Carmine Street Guitars

Seit 1990 baut Rick Kelly aus geschichtsträchtigem Holz feine E-Gitarren und verkauft sie in seinem New Yorker Laden Carmine Street Guitars. Regisseur Ron Mann will mit seinem gleichnamigen Dokumentarfilm diesem Laden huldigen, greift aber zu ...
28. August 2019
Buch

Buchkritik: Von unten

In ihrer autobiographischen Graphic Novel Von unten beschreibt die polnische Comic-Künstlerin Daria Bogdanska ihre ersten Jahre im schwedischen Malmö. Die private Lebenskrise wird zur politischen, als sie mit der Ausbeutung von Arbeitsmigranten konfrontiert wird. Ein Neuanfang ...
1. Juni 2019