Tag: Drogen

Film

Filmkritik: Climax

Es ist keine wirklich originelle Idee, die der argentinisch-französische Regisseur Gaspar Noé mit Climax in sehr kurzer Produktionszeit so bravourös ausgeführt hat: Es ist 1996 und in einem ehemaligen Schulgebäude irgendwo im verschneiten französischen Nirgendwo ...
15. September 2018
Film

Filmkritik: Don’t worry, weglaufen geht nicht

Ein verlassener Rollstuhl in der Wüste, umringt von ratlos umherschauenden Cops zu Pferde. Einer versichert den anderen: „Don’t Worry, he Won’t Get Far On Foot.“ („Keine Sorge, er wird nicht weit kommen.“) Dieser titelgebende Cartoon ...
22. Februar 2018
Film

Filmkritik: Colossal

FANTASY FILMFEST 2017: Witzig, aber kein Feelgood-Film. Effektreich, aber kein Action-Blockbuster. Ernst, aber immer wieder überraschend. Es ist schwer Nacho Vigolandos schwarze Komödie Colossal zu beschreiben, ohne das Wort «aber» zu verwenden. An mehrere Stellen dieses Films ...
20. September 2017
Film

Filmkritik: T2 Trainspotting

BERLINALE 2017 – WETTBEWERB außer Konkurrenz: Als nach jahrelangen Andeutungen Ende 2015 schließlich öffentlich wurde, dass es eine Fortsetzung von Danny Boyles Trainspotting (1996) geben würde, pendelten die Reaktionen zwischen zögerlicher Vorfreude und ängstlicher Distanz. Vor allem ...
12. Februar 2017
Film

Filmkritik: The Monster

FANTASY FILMFEST WHITE NIGHTS: Inmitten all der vorhersehbaren, schematisch durchexerzierten Produktionen, die den Horrorfilm-Markt alljährlich fluten, ließen sich in letzter Zeit immer wieder überraschende Ausnahmen finden: Filme wie The Babadook, It Follows und zuletzt The Witch, allesamt mit …
16. Januar 2017